Romane

From Sternenlicht Wiki
Jump to: navigation, search


Insel im Nichts

Insel im Nichts.jpg
 

Die ALEXANDER VON HUMBOLDT mit ihren vier Erkundungskreuzern stößt in unerforschte Regionen der Galaxis vor und erforscht das System der Sonne Yellowstone, das vom Sogenannten Weltraumglühen betroffen ist.

Yellowstone, ist das erste System, in dem ein Planet das Raumglühen vorerst übersteht. Während der Erkundung von Yellowstone wird die WWW, ein Erkundungskreuzer, von den Piraten des Principle Clans überfallen. die jedoch von einer unbekannten Macht vernichtet werden.


Erhältlich bei Amazon


Rücksturz nach Tyros

Ruecksturz.jpg
 

Admiralin Charlene Armstrong und die Crew des Expeditionsschiffs FERDINAND MAGELLAN sind vom Pech verfolgt. Bei einer missglückten Mission auf dem Planeten Vlock verlieren sie vier Erkundungskreuzer. Und auch die nächste Mission droht schon im Ansatz zu scheitern. Kein Wunder, dass Stimmen immer lauter werden, die den Rücksturz nach Tyros fordern. Aber die Admiralin bleibt unbeugsam.


Erhältlich bei Saphir im Stahl und anderswo

Storm

CoverStormsm.jpg
 

Admiralin Charlene Armstrong, die mit ihrem Expeditionsschiff FERDINAND MAGELLAN die gefährliche Rasse der Vlock entdeckte, entschloss sich zum Rücksturz nach Tyros, um die Heimat zu warnen. Doch sie kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt: Tyros befindet sich im Wahlkampf, und wenn sich trotzdem noch jemand für Ereignisse weit draußen im All interessiert, dann für die Piraten, die zum zweiten Mal das Mitgliedssystem Campanula überfallen.

Die Besatzung des Erkundungskreuzers MCLANE, eines Beiboots der MAGELLAN, kann sich derweil nicht lange von den Strapazen im All erholen, denn es kommt zu einem verheerenden Anschlag auf Armierungsoffizierin Storm, die zwar knapp überlebt, aber noch lange nicht in Sicherheit ist. Verzweifelt versucht sie, ihr Leben zu retten, während um sie herum die Gewalt eskaliert.


Erhältlich bei Saphir im Stahl und anderswo

Der Fehler im System

CoverFehlerimSystem.jpg
  Die Besatzung des Erzfrachters ALBATROS III fürchtet um ihr Leben, als sie während des Fluges zwischen den Planeten K-85 und Tyros von einem unbekannten Schiff unter Beschuss genommen wird. In der Hoffnung auf Hilfe wird ein Notruf abgesetzt, der von der JAGELLOVSK, einem Kreuzer des Sternenlicht Sicherheitsdienstes unter dem Befehl vom Commander P.M. Walt Kargon, aufgefangen wird. Sofort eilt die JAGELLOVSK zur Hilfe und kann die Angreifer zurückschlagen. Doch ist die Gefahr längst noch nicht gebannt, denn es steht zu befürchten, dass die Angreifer zurückkehren werden, um ihr Werk zu vollenden.


[Erhältlich bei Saphir im Stahl] und anderswo

Parsifal

Cover parsifal.jpg
  Die Expeditionsschiffe der Sternenlichtvereinigung stoßen weiter in unerforschte Regionen der Galaxis vor. Eines davon ist die von Admiral Hoffmann befehligte GIORDANO BRUNO mit ihren vier Erkundungskreuzern der ORION-Klasse.

Als der Sohn eines einflussreichen Unternehmers im All entführt wird, erhält Admiral Hoffmann den Auftrag, den jungen Mann aus der Gewalt der Raumpiraten zu befreien. Niemand ahnt, welche Gefahren damit verbunden sind. Auch die Besatzung des Raumkreuzers GB-I unter dem Kommando von Major Taunsend wird bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit geprüft.


Erhältlich bei Saphir im Stahl und anderswo


Wanderer

Sternenlicht Band 6.jpg
  Der Erkundungskreuzer CHARON, der zum Expeditionsschiff VASCO DA GAMA gehört, fand beim Aussetzen einer Funkboje die Station WANDERER, so genannt, weil sie durchs All wandert. Sie hat eine halbkugelförmige Biosphärenkuppel, in der ringförmig ein Fluss fließt. Dieser wird künstlich in Bewegung gehalten. Die größte Fläche der Kuppel wird von einem riesigen Wald bedeckt. Dabei gibt es unterschiedliche Bereiche mit diversen Baumarten. In diesem Wald lebten zwei Primatengruppen. Eine davon wurde plötzlich aggressiv und tötete die friedlebende Gruppe, und innerhalb der eigenen Gruppe die Weibchen und Jungtiere.

Weitere bekannt gewordene Tierarten: Eine Art Schmetterling, die sich von Blut ernährt. Ein Kleinsäuger, Nagetier, das in selbst gegrabenen Bauen wohnt. Sowie weitere Insekten und Vögel.

Die Mannschaft der CHARON wollte ein Einzelgängerexemplar fangen, was nicht gelang. Stattdessen fanden sie den Schädel eines Extraterristiers. Das dazu gehörige Skelett liess auf ein 2,50 m hohes Lebewesen schließen.

Der SSD von Jaimbaliz konfiszierte die Station und verdonnerte die Mannschaft der CHARON zu stillschweigen.


Erhältlich bei Saphir im Stahl und anderswo

Feinde des Lebens

CoverFeindedesLebens.jpg
  Die FERDINAND MAGELLAN ist nach ihrem Heimatbesuch wieder aufgebrochen und begegnet neuen Gefahren: Eine unheimliche Macht löscht alles Leben aus, indem sie einen Planeten nach dem anderen vergiftet. Verzweifelt stellt sich die Besatzung des Erkundungskreuzers MCLANE dem Biozid entgegen, aber der übermächtige Gegner dringt in die Sternenlichtvereinigung ein und nimmt Kurs auf Tyros.

In dieser dramatischen Lage erwächst neues Misstrauen gegen Armierungsoffizierin Storm, die halb Mensch, halb Maschine ist.

Verräter an Bord

CoverVerraeter.jpg
 

Um eine Kolonie zu retten, missachtete Zaya Karan, Kommandantin des Erkundungskreuzers MCLANE, eine Alphaorder. Dafür wird ihr ein Sicherheitsoffizier an die Seite gestellt. Der Aufpasser setzt die Kommandantin bei der ersten Gelegenheit ab und befiehlt eine Kursänderung. Wurde er wirklich vom Sicherheitsdienst geschickt oder entführt er womöglich gerade die MCLANE? Und was hat er mit dem Schiff vor?

Die Soliamit-Krise

NoCover.jpg
 

TBD

Winterplanet

NoCover.jpg
 

TBD

Im Takt der Teufelsdroge

NoCover.jpg
 

Eine neue und hochgefährliche Droge verbreitet sich unaufhaltsam in der Sternenlichtvereinigung. Vor allem junge Menschen fallen ihr scharenweise zum Opfer. Die Spur führt zu einem berüchtigten Drogenlabor in der Baronie. Die Besatzung des Erkundungskreuzers DIANA erhält den Sonderauftrag, mit einem getarnten Schiff den unerforschten Planeten im Kharak-System anzufliegen und dort ein Elite-Einsatzkommando auszuschleusen ...

Die Havarie der STEPHEN HAWKING

NoCover.jpg
 

Die STEPHEN HAWKING ist das fortschrittlichste Expeditionsschiff der Sternlichtflotte und der Stolz des Wissenschaftsrates. Admiral Rosen läßt nur die allerbesten Wissenschaftler an Bord. Als die HAWKING zur nächsten Forschungsreise aufbricht, warnen Wissenschaftler seines Teams ihn vor der Durchführung eins bahnbrechenden Experiments, weil sie glauben, nicht nur das Schiff, sondern das ganze Universum könnte Schaden nehmen. Aber der ehrgeizige Admiral lässt sich nicht abhalten, und so havariert die HAWKING in der Nähe des Sternenschweifnebels.

Die Sternelichtvereinigung mobilisiert Raumschiffe, um die HAWKING zu retten, darunter auch den Erkundungskreuzer MCLANE unter Kommandantin Zaya Karan. Die meisten Raumschiffe finden die HAWKING nicht und die übrigen kehren nicht zurück. Über dieser Mission der MCLANE schwebt von Beginn an ein dunkler Schatten, denn viel spricht dafür, dass es ihre letzte sein wird.