VASCO DA GAMA

From Sternenlicht Wiki
Jump to: navigation, search

Die Vasco Da Gama startete im Sonnensystem Jaimbaliz vom Planeten Irrikon. Es ist ein reiner Forschungsraumer dessen Hauptaufgabe darin besteht, ein unbekanntes schwarzes Loch in einer sternenarmen Region ausserhalb der Milchstrasse zu erforschen.

  • Commander der Vasco da Gama ist Prof. Dr. Janosh Starotic
  • Wissenschaftsoffizier Erste Offizierin und Stellvertreterin des Commander Vesna Kobetic (weiblich)
  • Chefnavigator und Spezialist für Fernraumorientierung Ko Arimatsu (männlich)
  • Systemingenieur und Computerexperte. Konstrukteur.
  • Triebwerksingenieur für den Einstein-Roosen-Antrieb Logg Petersfahr (männlich)
  • Astrophysikerin Yila Kinochi (weiblich)
  • Hydroponikingenieurin Diana Jonas (weiblich)
  • Umweltbiologe Hans Oloo (männlich)
  • Fremdsprachenkorrespondent und Chiffrierungsexperte Greg Girard (männlich)
  • Waffenexperte und Strahlenphysiker Jason „Lucky“ Starr (männlich)

Erkundungskreuzer:

Vasco-1 Eigenname CHARON

  • Commander = Oberst Peer Dexter Hegen (männlich)
  • Sicherheitsoffizierin des SSD = Hauptmann Kurt Jessan (männlich)
  • Armierungsoffizier = Leutnant Petra Müller (weiblich)
  • Bordingenieur = Jeanette Eichler (weiblich)
  • Raumüberwachung = Benjamin Eigl (männlich)
  • Kommunikation = Leutnant Rudolf Stein (männlich)
  • Arzt = Oberstarzt Dr. Ludovic Schmird (männlich)
  • Astrogator / Waffenleitoffizier = Leutnant Björn Hartmann (männlich)
  • Pilot / Navigation = Oberleutnant Patricia Kress

Vasco-2 Eigenname CAVANAGH